Laden...

Abfallberatung

Startseite » Entsorgung » Abfall » Abfallberatung
Entsorgungsbetriebe Wesseling - Entsorgung
Entsorgung
Stadtwerke Wesseling - Versorgung
Versorgung
Stadtwerke Wesseling - Versorgung
Versorgung
Entsorgungsbetriebe Wesseling - Entsorgung
Entsorgung
Abfallberatung2020-06-25T09:30:09+02:00

Abfallberatung

Abfallvermeidung ist die sinnvollste und umweltverträglichste Methode, um die Abfallmenge zu reduzieren. Bewusstsein für die Abfallproblematik zu wecken und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen sind das Anliegen der Abfallberatung.

Die Abfallberatung der Entsorgungsbetriebe Wesseling bietet Ihnen zu Themen der Abfallvermeidung, -verwertung und -entsorgung:

  • Informationen am Abfallberatungstelefon (02236 / 9442-41) sowie in unseren Geschäftsräumen durch die Abfallberaterin Frau Fries (bitte Termin vereinbaren)
  • persönliche Beratungen „vor Ort“ (Infostände bei Veranstaltungen, Beratung zur Kompostierung im eigenen Garten)
  • Organisation und Durchführung von Vorträgen und Diskussionen für interessierte Gruppen
  • Anregungen zur Planung und Durchführung von Unterrichtseinheiten und Projektwochen in Schulen rund um das Thema Abfall (Abfallpädagogik)
  • Anregungen zur spielerischen Behandlung des Themas Abfall und Betreuung von Projekten im Kindergarten (Abfallpädagogik)
  • Materialsammlungen rund um die verschiedenen Facetten des Themas Abfall, die von Wesselinger Einrichtungen kostenlos ausgeliehen werden können

Tipps

Dem Müll auf der Spur – das Thema Abfall in Kindergärten und Schulen

Abfall ist ein spannendes Thema, das Kinder zum Mitdenken und Mitreden anregt.

Jeder von uns produziert jeden Tag selbst Abfall. Nicht nur zu Hause und unterwegs, sondern auch im Kindergarten und in der Schule fallen Abfälle an. Es lassen sich deshalb sehr anschaulich konkrete Handlungsmöglichkeiten aus dem direkten Erfahrensbereich der Kinder aufzeigen, die zu einer Entlastung unserer Umwelt beitragen.

Bereits im Kindergarten und in der Schule kann der Grundstein zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur gelegt werden.

Eine Fülle von Ideen, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, finden Sie in der Dokumentation „10 Jahre Potz. Blitz. Blank!“, die einen Einblick in die Vielfalt der liebevoll und fantasievoll gerfertigen Beiträge zu Projektthemen und Wettbewerben gibt und Ausstellungen, Theaterstücke und Exkursionen vorgestellt, die im Rahmen der jährlichen Aktionswochen zur Sauberkeit der Stadt Wesseling (in den Jahren 2000 bis 2009) stattfanden.

Für Kindergärten und Schulen hat die Abfallberatung der Entsorgungsbetriebe Materialsammlungen rund um die verschiedenen Facetten des Themas Abfall zusammengestellt, die von Wesselinger Einrichtungen kostenlos ausgeliehen werden können.

Einige Links zu anschaulichen und praxisorientierten Materialien, die im Internet kostenlos zum Download bereitstehen oder kostenlos bestellt werden können finden Sie unter Tipps und Links zur Abfallpädagogik.

Gerne unterstützt Sie Ihre Abfallberaterin bei der Planung und Durchführung von Projekten, Unterrichtseinheiten oder Projektwochen zum Thema Abfall: Info-Telefon 02236 94 42 41.

Materialsammlungen rund um das Thema Abfall

Die Abfallberatung der Entsorgungsbetriebe Wesseling hat für Kindergärten und Schulen der Stadt Materialsammlungen rund um das Thema Abfall zusammengestellt, die von diesen Einrichtungen kostenlos ausgeliehen werden können.

Sie wollen sich in Ihrer Einrichtung mit dem Thema Abfall auseinandersetzen?

Altersbezogene Zusammenstellungen von Materialien, die sich in der praktischen Arbeit als gut geeignet herausgestellt haben, helfen Ihnen dabei:

Selbstverständlich stehen auch für weiterführende Schulen Materialien zur Verfügung.

Darüber hinaus geben thematische Kisten die Möglichkeit tiefer in das jeweilige Thema einzusteigen:

Ihre Abfallberaterin berät Sie gerne:
Info-Telefon 02236 94 42 41.

Liebe auswärtige Einrichtungen:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich dieses Angebot nur an unsere Wesselinger Einrichtungen richtet.

Upgecycelt – Kreativität statt Wegwerfmentalität

In unserer neuen Materialkiste „Upgecycelt – Kreativität statt Wegwerfmentalität“ steht Einfallsreichtumg im Vordergrund:
vorgestellt werden einfach umsetzbare, kostengünstige und fantasievolle Ideen, nicht mehr benötigte Materialien zu etwas Neuem aufzuwerten.
Ressourcenschonung ganz praktisch!

„Wir brauchen bloß Ideen. Und plötzlich ist Müll kein Müll (…) sondern ganz was anderes. Wir müssen bloß das sogenannte „Potential“ sehen und kreativ umfunktionieren (…).

(Quelle: Nachrichten aus der Tonne – Hrsg. Umweltbundesamt)

Literatur- und Materiakiste zum Thema Abfall für die Sekundarstufe

Jeder kann etwas gegen Ressourcenschwund tun!

Die „Literatur- und Materiakiste zum Thema Abfall für die Sekundarstufe“ entält vielfälige Anregungen, Strategien für mehr Nachhaltigkeit in unserem alltäglichen Handeln mit den Schülerinnen und Schülern zu entwickeln.

Das Thema Abfall ist ein Umweltthema, das sich besonders gut für den Schulunterricht eignet, weil es im Alltag der Schülerinnen und Schüler direkt erfahrbar ist.
Ob beim Schulmaterial oder Schulfrühstück – abfallsparenden Handlungsalternativen können leicht aufgezeigt werden.

Literatur- und Materialkiste zum Thema Abfall für Grundschulen

Nicht nur lehrreich sollen die Materialien sein, die die Abfallberatung der Entsorgungsbetriebe Wesseling in der „Literatur- und Materialkiste zum Thema Abfall für Grundschulen“ zusammengestellt hat, sondern sie sollen die Kinder auch mit Spaß an das Thema Abfall heranführen. Die Materialsammlung enthält neben Literatur zu den Themen saubere Stadt statt „wilder“ Müll, Abfallvermeidung, – trennung und –entsorgung, Kompostieren und Naturerfahrung, Papierrecycling, Kunst aus Abfall und Sonderabfälle auch Spiele, ein Theaterstück sowie viele weiterführende Tipps und eine umfangreich kommentierte Literaturliste. Wesselinger Schulen können diese Materialsammlung kostenlos bei der Abfallberatung der Entsorgungsbetriebe ausleihen.

Material-, Literatur- und Spielekiste zum Thema Abfall für Kindergärten

Was geschieht mit dem Müll, den wir in die Tonnen werfen?
Lässt er sich einfach wegzaubern, wie es der Zauberer „Firlefanz“ versucht, oder geht das anders? Diese und viele andere Fragen rund um die Themen Abfallentsorgung, -vermeidung und -verwertung beantwortet die „Material-, Literatur- und Spielekiste zum Thema Abfall für Kindergärten“. Diese Materialsammlung enthält neben Bilder- und Sachbüchern zu den Themen „wilder“ Müll, Müllabfuhr, Abfall sortieren, Kompostieren und Naturerfahrung, Papierrecycling und „Müllmusik,“ auch Spiele und eine umfangreiche kommentierte Literaturliste.

Materialien zum Thema „Wilder Müll“

Materialien zum Thema „Wilder Müll“ wurden – begleitend zu den jährlich stattfindenden Aktionswochen zur Sauberkeit der Stadt Wesseling „Potz. Blitz. Blank!“ für Kindergärten sowie auch für Grundschulen zusammengestellt. Selbstverständlich sind die Dokumentationen „Ideen und Aktionen zum Thema Wilder Müll“ und „10 Jahre Potz. Blitz. Blank!“ enthalten, die die vielfältigen und fantasievollen Beiträge vorstellen, die die Wesselinger Einrichtungen zu den verschiedenen Projektthemen beigetragen haben.

Die Kindergartenkiste enthält zudem Mal-, Bilder- und Vorlesebücher, Gesprächskarten sowie ein Lied zum Thema „Wider Müll“. In der entsprechenden Kiste für Grundschulen finden Sie darüber hinaus auch Unterrichtsmaterialien und Overheadfolien zum Thema illegale Abfallablagerungen.

Literatur- und Materialkiste zum Thema Kompostieren / Bodenleben

Kinder entdecken täglich Aufregendes in ihrer Umwelt. Sie reagieren selbst auf das kleinste Krabbeltier und können sich stundenlang mit einem einzigen Regenwurm beschäftigen. Die Natur mit allen Sinnen zu entdecken und Naturzusammenhänge verstehen zu lernen, kann zu einem verantwortungsbewußten Umgang mit der Umwelt beitragen.

Die „Literatur- und Materialkiste zum Thema Kompostieren / Bodenleben“ enthält eine umfangreiche Sammlung von Broschüren, Büchern, Bestimmungshilfen und Materialien rund um die Themen Kompostieren, Biotonne, Bodenleben und Naturerfahrung nicht nur für Kindergärten und Schulen.
Selbstverständlich ist auch die Dokumentation zum Projekt „Wesselinger Wurm-Werkstatt“ („Potz. Blitz. Blank!“ 2006) enthalten.

Literatur- und Materialkiste zum Thema Papier

Unser Alltag ist von Papier geprägt. Deshalb bietet dieses Thema besonders gut die Möglichkeit, durch praktisches Handeln – wie z. B. sparsamen Umgang mit Papier oder durch die Verwendung von Umweltschutz- oder Recyclingpapier (z. B. auch bei der Wahl der Schulhefte) – aktiv Umweltschutz zu leisten.

Die „Literatur- und Materialkiste zum Thema Papier“ beleuchtet, wie facettenreich dieses Thema ist. Unterschiedliche Fächer – z. B. Sachunterricht, Kunst und Werkstoffkunde, Chemie und Biologie – finden hier ein ergiebiges Arbeitsfeld. Geografie und Politik können beleuchten, wie sich unsere Lebensweise in anderen Teilen der Erde auswirkt.
Enthalten ist auch die Dokumentation zum Projekt „Jetzt wird`s schöpferisch“ („Potz. Blitz. Blank!“ 2005).

Literatur- und Materialkiste zum Thema Papier

Unser Alltag ist von Papier geprägt. Deshalb bietet dieses Thema besonders gut die Möglichkeit, durch praktisches Handeln – wie z. B. sparsamen Umgang mit Papier oder durch die Verwendung von Umweltschutz- oder Recyclingpapier (z. B. auch bei der Wahl der Schulhefte) – aktiv Umweltschutz zu leisten.

Die „Literatur- und Materialkiste zum Thema Papier“ beleuchtet, wie facettenreich dieses Thema ist. Unterschiedliche Fächer – z. B. Sachunterricht, Kunst und Werkstoffkunde, Chemie und Biologie – finden hier ein ergiebiges Arbeitsfeld. Geografie und Politik können beleuchten, wie sich unsere Lebensweise in anderen Teilen der Erde auswirkt.
Enthalten ist auch die Dokumentation zum Projekt „Jetzt wird`s schöpferisch“ („Potz. Blitz. Blank!“ 2005).

Bilderbuchkino-Kiste zum Thema Abfall

„Bilderbuchkino-Kiste zum Thema Abfall“:
Bilderbuchkino ermöglicht, Bilderbücher als kreatives Gruppenerlebnis zu betrachten. Spontanes Erzählen wird angeregt und so die sprachliche Ausdrucksfähigkeit im Gespräch über das Bilderbuch gefördert.

Vier wunderschöne Bilderbücher mit verschiedenen Schwerpunktthemen („Vom Wert der Dinge“, Abfallvermeidung und -trennung, Kompostierung / Biotonne) stehen als Bilderbuchkino zur Verfügung.

Grundsätzlich lässt sich Bilderbuchkino in allen Altersstufen zeigen, wird aber am häufigsten im Kindergarten und der Grundschule eingesetzt. Ein Bilderbuchkino zur Aufführung zu bringen, kann aber durchaus auch mit älteren Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden.

Kunst zwischen Stromkilometer 664 und 671 - Aus Abfall wird Kunst!

Die Materialsammlung „Kunst zwischen Stromkilometer 664 und 671 – Aus Abfall wird Kunst!“ entstand im Hinblick auf das gleichnamige Projekt im Rahmen der Aktionswochen „Potz. Blitz. Blank!“ 2009 und stellt auch die vielseitigen Ansätze der 11 beteiligten Kindergärten und Schulen vor, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Es entstanden 92 ganz unterschiedliche, wunderschöne Objekte: kunstfertige Collagen und fröhlich-bunte, fantasievolle Objekte aus Abfällen bzw. Fundstücken vom Rhein sowie auch das bezaubernde Fotobuch von drei „Wesselinger Wichteln“, die am Stromkilometer 669 für Ordnung sorgen.

Darüber hinaus enthält die „Kunst-Ideen-Kiste“ zahlreiche weitere Anregungen zum Thema Kunst aus Abfall: z. B. führen Linktipps zu spannenden Projekten.

Wesselinger Umweltfrühstück

Materialien zum Projekt „Wesselinger Umweltfrühstück“ („Potz. Blitz. Blank!“ 2008 ): Neben Informationen rund um das Schwerpunktthema abfallarmes Frühstück enthält die Sammlung auch Informationen darüber, was ein gesundes Frühstück ausmacht. Ein abfallarmes Frühstück hat immer auch etwas mit einem gesunden Frühstück zu tun. Frühstücksgewohnheiten von Menschen anderer Länder können anhand der Materialien zum Themenkreis „Weltfrühstück“ erforscht werden.

Spannend war es zu betrachten, wie vielseitig die Ansätze waren mit denen sich 120 Kinder aus 6 Wesselinger Einrichtungen mit dem Thema auseinandergesetzt haben: Es wurde geforscht, gekocht und gebacken, gebastelt, gemalt, gespielt, abfallarm eingekauft, gesät und geerntet … und natürlich gefrühstückt.

Blitz-Blank-Geschichten

Es gibt viele seltsame Geschichten in der Welt, von denen wir kaum glauben können, dass sie sich so ereignet haben. Es sind Geschichten von verwegenen Zauberern, guten Feen, bösen Hexen, lustigen Waldwichteln, Königen und Prinzessinnen.

In der Materialsammlung „Blitz-Blank-Geschichten“ geben verschiedenste „Saubermärchen“ Anregungen, sich mit dem Thema saubere Stadt auseinanderzusetzen.

Das haben auch Kinder aus Wesselinger Einrichtungen in fantasievoller und kunstfertiger Weise getan. Lassen Sie sich verzaubern: die Dokumentation zum Projekt im Rahmen von „Potz. Blitz. Blank!“ 2007 ist in der Materialsammlung enthalten.

Müllmusik

Neben Bauanleitungen für Instrumente aus Abfällen enthält die Materialsammlung „Müllmusik“ auch CDs und Liedtexte rund um das Thema Abfall, den „Schrottorchester-Boléro von Maurice Ravel – verbunden mit einem Streifzug durch das Leben dieses Komponisten – und Betrachtungen zum Thema: „Kann Musik zu Müll werden?“.

Ansprechpartner
Abfallberatung

Ursula Fries Abfallberatung Tel.: 02236 / 9442-41 Fax: 02236 / 9442-78 ufries-ebw@wesseling.de

(Bei Behälterbestellungen oder Behältertausch wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Ansprechpartnerinnen im Bereich Vertragswesen)

Ansprechpartner
in den Betriebszweigen Verbrauchsabrechnung, Abfall (Behälterbestellungen), Straßenreinigung, Abwasser

Sachgebietsleitung Anja Booch Verbrauchsabrechnung -u.a. Behälterwechsel - Tel.: 02236 / 9442-13 Fax: 02236 / 9442-78 abooch@wesseling.de

Vertragssachbearbeitung Christina Stockhausen Verbrauchsabrechnung Straßenreinigung -u.a. Behälterwechsel - Tel.: 02236 / 9442-43 Fax: 02236 / 9442-78 cstockhausen@wesseling.de

Aktuelles

Nach oben